Kurz zur Erklärung: Ich habe das Wort „Fehler“ in Gänsefüßchen gesetzt ,weil es im Endeffekt gar keine Fehler gibt. Wir befinden uns hier auf dieser Erde auf einer Reise von unbewusst zu bewusst.
Wir können also immer nur nach unserem Bewusstseinsstand handeln und deswegen sollte man nicht von Fehlern reden.

Nun zum Thema, die meisten von euch werden es kennen… man befindet sich gerade mitten im Dualseelenprozess, wurde tief verletzt und hat sich geschworen sich nun erst einmal nicht beim anderen zu melden. Denn bekanntlich ist es ja wichtig klare Grenzen zu setzen und dem anderen damit zu zeigen, dass ein respektvoller Umgang wichtig ist.
Wie ein Mantra sitzt es felsenfest im Kopf, „Ich melde mich nicht“ . Doch dann wie aus dem nichts sieht man seine Dualseele plötzlich auf der Straße, womöglich noch in Begleitung…
*Zack*, Kurzschlussreaktion. Als man wieder zur Besinnung findet hat man bereits in Panik eine SMS losgeschickt. Die Wirkung dieser kurzen „Droge“ , gespeist von der Hoffnung eine Antwort zu bekommen, lässt recht schnell nach und weicht dem Gefühl der Wut über sich selbst….
„Jetzt habe ich es so lange durchgehalten und mich doch wieder gemeldet. Mein ganzes Statement kaputt …“

Dies und viele andere Kleinigkeiten passieren häufig und treiben die Betroffenen in den Wahnsinn, weil sie so bemüht sind den Prozess auch „richtig“ durchzuziehen.
Ich kann nur sagen: „Durchatmen, sei sanft zu dir!“

nicefree7

Denn erstens: Es gibt keine Fehler!
Aber ein noch viel beruhigender Faktor ist die Tatsache, dass die Dualseelenverbindung jenseits von Zeit und Raum existiert. Viele werden es schon bemerkt haben, z.B. bei der ersten Begegnung, man hat das Gefühl den anderen Jahrtausende zu kennen. Das eigene Zeitgefühl spielt völlig verrückt, wenn man den anderen einen Tag nicht sieht fühlt es sich bereits an wie Monate, und so weiter.
Im Umkehrschluss bedeutet das auch, dass wenn ihr kleine „Fehler“ begeht, wie z.B. euch bei ihm zu melden obwohl ihr das eigentlich nicht wolltet, dass der Effekt relativ schnell verpufft.
Das heißt deine Dualseele kann sich daran garnicht so lange daran hochziehen wie ihr glaubt.
Wenn ihr euch also zeitnah selbst vergebt und idealerweise noch das Muster dahinter löst, warum ihr euch so verhalten habt, dann könnt ihr sicher sein dass bei eurem Dual alsbald wieder die kaum zu ertragende Sehnsucht hochkommt und der Prozess wieder in die gewünschte Richtung geht.

Deswegen könnt ihr ganz relaxed sein und auf das göttliche Timing vertrauen! Ihr werdet unendlich geliebt.


Autor: Julian

Julian-neuHallo, ich bin Julian. Mit meinen Texten möchte ich Menschen, die sich in ihrem Dualseelen-Prozess befinden, Mut machen. Ich möchte sie motivieren, die Lebensthemen zu heilen, die ihre Dualseele ihnen spiegelt.
Meiner Erfahrung nach, steckt in diesem Prozess ein enormes Wachstumspotenzial. Ich helfe Menschen dabei, es zu entdecken und freizulegen.


 
Hast du Fragen zum Dualseelen-Prozess? Gerne berate ich dich persönlich.

Kontakt aufnehmenMein Beratungsangebot