Glaubenssätze und verdrängte Emotionen bestimmen unser Leben. Statistiken besagen, dass wir bis zu unserem 6. Lebensjahr durchschnittlich über 100.000 negative Glaubenssätze mitbekommen! Bis zu diesem Alter befindet sich unser Gehirn überwiegend im sogenannten Theta Zustand, jener Zustand, in dem unser Unterbewusstsein weit offen ist.
Alles, was z.B. unsere Eltern zu uns sagen, ist ein direkter „Download“ in unser Unterbewusstsein. Wenn wir zu hören bekommen, „du kannst das nicht“, speichert sich das in uns und wenn wir diesen Glaubenssatz als Erwachsene nicht hinterfragen, wird er zwangsläufig unser Leben beeinflussen.
Was erschwerend hinzu kommt ist der Fakt, dass wir in unserer Kindheit meist nur Liebe erhalten, wenn wir ein bestimmtes Verhalten zeigen. Auch hieraus entwickeln sich Glaubenssätze, wie z.B. „Ich werde nur geliebt, wenn ich mich aufopfere“.
Gepaart mit Gefühlen, die wir in der Kindheit verdrängen, weicht unser Wahres Ich immer mehr einer Ersatzpersönlichkeit, unserem Ego. Dieses hat den Auftrag, uns vor den verdrängten Emotionen und negativen Glaubenssätzen, die wir nicht fühlen wollen, zu schützen. Decken wir diese im Laufe unseres Lebens nicht auf, so leben wir buchstäblich einen Schatten unseres wahren Selbst.

photo-1467514719471-f767c628d857

Wenn wir unserer Dualseele begegnen, so fühlen wir uns ganz, denn sie repräsentiert den verlorenen Teil unserer Selbst. Verblüffender weise scheint sie all die Anteile in sich zu haben, die wir verdrängt haben und umgekehrt. Leider begreifen viele oft erst sehr spät, dass die erste Priorität der Dualseelenbegegnung ist, unsere Schattenseiten ans Licht zu bringen, um sie dann zu integrieren. Erst wenn wir in uns vollständig geworden sind, kann diese besondere Liebe auf Dauer funktionieren. Das Schicksal fordert die Dualseelen erfahrungsgemäß sehr sehr schnell heraus, diese erste Priorität zu erfüllen. Die Schattenseiten betreten nämlich im Kontakt mit der Dualseele extrem schnell die Bühne.
Immer wieder stockt mir der Atem, wenn ich von meinen Klienten höre, wie verletzend sich die Dualseele teilweise verhält. Da wird zwischen Hochzeitsanträgen und wüsten Beschimpfungen hin und her geswitcht… teilweise mehrmals am Tag. Oder von gemeinsamer Wohnung, zu zurück in die alte Ehe… solche Berichte höre ich ständig. Zu Beginn befindet man sich in einer wahren Achterbahnfahrt der Gefühle, beiden brennt regelrecht die Sicherung durch. Es will einfach nicht funktionieren.
Jetzt geht es darum, mutig zu sein! Immer mehr gehen den Weg in die Selbstreflexion und beginnen die Dinge zu erkennen und zu lösen, die die Dualseele spiegelt und die sie abhalten, sich wieder mit ihrem wahren Ich rückzuverbinden. Negative Glaubenssätze zu wandeln, ist dabei ein ganz wesentlicher Faktor.
Denn wir fühlen uns dann nicht nur vollständiger und glücklicher mit uns selbst, sondern werden auch ganz andere Dinge in unser Leben ziehen. Das Universum antwortet nämlich immer genau auf die Schwingungen, die wir unbewusst aussenden. Da deine Dualseele dein deutlichster Spiegel ist, zeigt sie dir sehr schnell, was du aussendest. Wenn du z.B. den Glaubenssatz „ ich bin wertlos“ in dir trägst, so kann deine Dualseele gar nicht anders, als dir das zu spiegeln, indem sie dich wertlos behandelt oder dich ablehnt!
Um auf deinem Weg wirklich voran zu schreiten und das Fundament zu schaffen, dass diese spezielle Beziehung überhaupt lebbar wird, ist es essentiell, die Glaubenssätze zu lösen und durch welche zu ersetzen, die deinem wahren Ich entsprechen.

Im folgenden Text offenbare ich dir 3 Glaubenssätze, die sehr häufig bei Betroffenen auftreten und verhindern, dass es zwischen dir und deiner Dualseele harmonisch ablaufen kann.

Herbst am Alpensee

1. „Ich bin nicht genug.“

Wenn wir diesen Glaubenssatz in uns tragen, sind wir immer dazu geneigt, etwas hinzuzufügen, damit wir geliebt werden. Wir handeln nicht aus uns selbst, sondern versuchen geliebte Menschen zu halten, indem wir Dinge tun, die wir eigentlich gar nicht  von Herzen tun wollen.
Die Dualseele spiegelt diesen Glaubenssatz manchmal sogar direkt, indem Sätze kommen wie, „die Gefühle für dich sind einfach nicht stark genug“. Wenn du ihn wandelst und weisst, dass du immer genug bist, wirst du aus deinem authentischen Ich handeln und schließlich auch auf deine Dualseele attraktiver wirken.

2. „Wenn ich Grenzen zeige, werde ich verlassen.“

Ein absoluter Schlüsselglaubenssatz, den ganz viele Herzmenschen in der Dualseelenkonstellation in sich tragen. Oft wurden sie in der Kindheit emotional und physisch abhängig von der Mutter gemacht, so dass sie die Erfahrung gemacht haben, verlassen zu werden, wenn sie nicht lieb und brav sind.
Wenn dieser Glaubenssatz sitzt, ist es nicht möglich in einer Partnerschaft seine gesunden Grenzen zu zeigen und man wird allzu oft zum Spielball des Gegenüber. Da man dadurch jedoch extrem seine männliche Seite unterdrückst entsteht eine Dysbalance. Du verweilst zu sehr in der weiblichen Energie und bist permanent in den Gefühlen. Da die Dualseele immer das ausgleichen muss, was im Schatten liegt, wird sie permanent im Verstand sein, dicht machen und dich schließlich wegschieben.

3.  „Ich glaube nicht, dass ich es alleine im Leben schaffe.“

Dieser Glaubenssatz ist auch ein wahrer Teufel, wenn es um Dualseelen geht. Er entsteht ebenfalls zumeist aus einer abhängigen Mutterbindung. Wenn dieser Satz sitzt, trauen wir uns insgeheim nicht zu, das Leben alleine meistern zu können und zu überleben. Dadurch neigen wir dazu, mit unseren Mitmenschen und somit auch der Dualseele zu verschmelzen, weil wir nicht Gefahr laufen wollen, alleine dazustehen. Auch hier unterdrücken wir unsere starke, männliche Seite, was natürlich umgehend von der Dualseele gespiegelt wird, indem wir tatsächlich verlassen werden.
Auf höhere Ebene werden wir auch hier aufgefordert, diesen toxischen Glaubenssatz zu wandeln.


Fazit:

Negative Glaubenssätze zu lösen ist unumgänglich, wenn wir um unser Selbst willen geliebt werden wollen und unseren Partner in unserem Leben halten wollen. Dies war ein Überblick über 3 Schlüsselglaubenssätze. Wenn du noch mehr über Glaubenssätze erfahren möchtest und lernen möchtest, wie du sie wandelst, findest du weiter unten ein kostenloses Online-Seminar und Werkzeuge, mit denen du voranschreiten kannst. Ich wünsche dir von Herzen viel Erfolg!

 

 

Nimm an meinem kostenlosen Online Seminar teil und lerne, wie du negative Glaubensmuster transformierst, um deinen Weg zu meistern.
Neben einer Live-Meditation, werde ich mir auch Zeit für eure Fragen nehmen. Deswegen ist die Teilnehmerzahl sehr begrenzt.

Kostenloses Online-Seminar
Wie du deine Glaubenssätze transformierst, um den Dualseelen-Weg zu meistern.
0
0
0
Days
0
0
Hrs
0
0
Min
0
0
Sec