Der Dualseelen Weg ist gespickt mit vielen Lernaufgaben, die es zu meistern gilt. Das Universum will dich damit nicht abstrafen, sondern sichern gehen, dass du wieder zur besten Version deiner Selbst wirst und dein volles Potential lebst. Du hast also mit der Begegnung deiner Dualseele, die Landkarte, zurück zu deinem wahren Ich direkt vor der Nase! Meine Gabe ist es, Menschen, die sich auf diesem Weg befinden, den effektivsten Weg zu zeigen, anzukommen. Heute bringe ich dir drei Themen näher, die sehr oft falsch verstanden werden und dir eine Menge Zeit, auf deinem Weg sparen können.

Den ersten versteckten Stolperstein, auf dem Dualseelen Weg, den ich dir heute näher bringen will ist, das Stehenbleiben, wenn du deine Seelenwunden überwunden hast. 

Wenn du der Part bist, der von seiner großen Liebe verlassen wurde, hast du gerade zu Beginn unglaublich gelitten. Diese tiefen Seelenschmerzen hast du nicht mal im Ansatz erahnt und sie haben dir den Boden unter den Füßen weggezogen. Der Grund für diesen tiefen Absturz ist die tiefe Verbindung zwischen dir und deiner Dualseele. Je tiefer eine Verbindung, desto weniger funktionieren die Schutzmechanismen unseres Ego.  Dieser Mensch hat die Macht, deine Knöpfe zu drücken und hält den Finger auf deine tiefsten Wunden. Da bei dir heftige Ablehnungs- und Verlassenheitswunden getriggert werden, bist du in deinen Gefühlen und Schmerzen erst einmal gefangen und kommst scheinbar gar nicht heraus. Tag und Nacht fließen Tränen und du bekommst diesen Menschen einfach nicht aus deinem Kopf. Dir fehlt jegliche Kraft, deinen Alltag zu meistern!

Nun verging einige Zeit und du merkst, wie sich etwas ändert. Du beginnst zu verstehen, dass das Ganze auch etwas mit dir zu tun hat. Du beginnst deine alten Seelenwunden zu ergründen und zu lösen. Endlich, nach so langer Zeit des tiefen Schmerzes, geht es dir endlich besser. Du musst nicht mehr Tag und Nacht an deine Dualseele denken. Und genau das ist der Punkt, an dem Viele stagnieren und nicht sehen, dass es noch mehr zu tun gibt. Ja, für dich als Herzmensch geht es darum, die männliche Kraft zu integrieren. Du hast Potential, welches gelebt werden will! Viele drücken diese Seite jedoch weg und wundern sich dann, warum nichts passiert. Der Dualseelen Weg ist streng und wenn du nicht dein Potential entdeckt hast und beginnst, es mutig in die Welt zu tragen, dann wird das Universum dir nicht erlauben, in einer funktionierenden Beziehung mit deiner  Dualseele oder einem anderen Seelenpartner zu landen. Du würdest dich schlichtweg zu schnell wieder komplett in dieser Liebe verlieren und deine Lebensaufgabe vernachlässigen.

Ein weiterer versteckter Stolperstein ist das Verständnis von bedingungsloser Liebe.

Ja, die Liebe zu der Dualseele ist unendlich groß. So groß, wie du es nie für möglich gehalten hättest. Egal, wie sehr er dich verletzt, du kannst ihm nie lange böse sein. Du liebst ihn bedingungslos. Aber was bedeutet das genau? Bedingungslose Liebe beginnt vor allem bei Selbstliebe. Aus unserer Selbstliebe heraus haben wir Menschen auch gesunde Werte und Grenzen. Wenn wir einen Menschen lieben, er uns jedoch nicht unserer Werte entsprechend behandelt, indem er uns z.B. anlügt oder betrügt und wir nicht die Grenze ziehen, dann sind wir nicht in der bedingungslosen Liebe, sondern in der Aufopferung. Wir verleugnen uns Selbst und verlieren dadurch massenhaft Energie. Bei Dualseelen ist es sogar so, dass man aufgrund dieser engen Verbindung, die Energie sogar an ihn verliert und er diese Energie unbewusst nutzt, um weiter gegen seine Gefühle ankämpfen zu können. Von daher ist es umso wichtiger, dass du lernst, Grenzen zu setzen. Egal, wie sich deine Dualseele verhält, du darfst ihn natürlich immer lieben! Aber jemanden in dein Leben lassen, der dich nicht deinen Werten entsprechend behandelt? Bitte nicht!

Ein weiterer Stolperstein ist das Thema loslassen.

Immer wieder stoßen Menschen, die eine Dualseelen Begegnung hatten auf das Wort loslassen. „Du musst ihn endlich loslassen.“ heisst es dann. Viele sind dann ganz verwirrt, weil sie garnicht so recht erklärt bekommen, was das genau bedeutet. Oft setzen sie loslassen mit vergessen gleich und quälen sich sehr bei dem Versuch, dies umzusetzen.

Um es schonmal vorweg zu nehmen: Deine Dualseele darf einen Platz in deinem Herzen haben und du darfst an sie denken! Es geht nur um den richtigen Umgang mit der Liebe. Wenn du selbst alles hast, ist die Liebe frei von brauchen. Sie fließt von dir zu ihm, ohne etwas zurück zu brauchen. Das ist die Qualität von wahrer Liebe, von der die Meisten leider noch getrennt sind. Wenn du in dir selbst vollständig bist, wirst du, egal in welcher Situation du gerade mit deiner Dualseele steckst, diese akzeptieren können und somit loslassen. Wenn z.B. ein Wert von dir ist, dass du mit niemandem eine Partnerschaft führen möchtest, der sich dazu bekennt, andere Affären zu haben, dann wirst du niemals leiden, wenn du jemanden liebst und er diesen Wert nicht erfüllt. Wenn du gesunde Grenzen, ganz fest in dir verankert hast, kann echtes loslassen stattfinden und ein weiterer Schlüssel auf dem Dualseelen Weg wurde gemeistert.

Dies waren drei versteckte Stolpersteine auf dem Dualseelen Weg. Wenn du noch weitere Lifehacks erfahren willst und wie du schnell und effektiv durchgehen kannst, um endlich zu ernten, dann kannst du jetzt noch für kurze Zeit mein sehr beliebtes Online Seminar “5 Geheimnisse, die dir keiner über Dualseelen sagt”, erleben. Es ist ein Webinar, dass du bequem von Zuhause  aus verfolgen kannst und for free. Doch nicht nur das. Zusätzlich bekommst du ein Geschenk. Mein viel gelobtes Hörbuch “Überwinde die Wunden deiner Seele” bekommst du gleich nach der Anmeldung. Du kannst dich anmelden, indem du HIER klickst. Ich freue mich auf dich! Bis Bald, dein Julian von Dualseelen-Zeit.

Achso, P.S.: Ich habe meine Behandlungs-Seite überarbeitet und dort jetzt ein sehr cooles Buchungssystem. Schau es dir gerne mal hier an 🙂
Und bitte teile diesen Artikel 🙂

Lege gleich los und arbeite mit mir:

Wird geladen ...